Island und die Medizin

In Island ist eine Ecke schöner als die andere. Die Küstenstreifen sind von einer solchen Anmut, dass einem nicht mal das ständig miese Wetter die Laune verderben kann. Meer, Land und Himmel gehen in sanften Farbverläufen ineinander über. Der Wind treibt die frischeste Luft, die salzigste Brise, landeinwärts und trocknet die Tränen des Sehnsüchtigen. Aber …

Continue reading ‘Island und die Medizin’ »

“I feel like I could…!” – Was mich Adventures gelehrt haben

Ein Kumpel hat mal gesagt: “Es gibt nur zwei Arten von Menschen auf der Welt. Die, die als 13 jährige Fußball gespielt haben und die, die es nicht getan haben.” Damit wollte er ausdrücken, dass in der Jugend betriebener Mannschaftssport die Grundlage für ein gelungenes Leben ist. Man lernt soziale Interaktion, sich selbst in ein …

Continue reading ‘“I feel like I could…!” – Was mich Adventures gelehrt haben’ »

“Trifft eh nur Piraten und Porno-Süchtler!” – Die Telekom verabschiedet sich von der Flatrate

Zugegeben, um die Sätze“Bekommt den Scheiß Dienst erstmal richtig zum laufen ihr eselskinder!!!”  und “Drosselkom, Scheißverein!” auf die Facebook-Seite der Telekom zu schreiben, braucht man keine 16 Mbit/s an seinem Internetzugang. Das geht auch mit deutlich weniger noch ratz-fatz. Trösten wir uns also damit, dass selbst 384 kbit/s noch leicht ausreichen, um beim Shitstorm dabei …

Continue reading ‘“Trifft eh nur Piraten und Porno-Süchtler!” – Die Telekom verabschiedet sich von der Flatrate’ »